Hotels im Burgenland

Hier sind leider noch keine Hotels gelistet.....

Aber in den folgenden Regionen finden Sie bestimmt Ihr Traumhotel:

 

Top Hotels in Salzburg & Salzburger Land

Top Hotels in der Ferienregion Alpendorf St. Johann

Top Hotels in der Ferienregion Altenmarkt Radstadt

Top Hotels in der Ferienregion Eben Filzmoos 

Top Hotels in der Ferienregion Flachau Zauchensee

Top Hotels in der Ferienregion Gasteinertal

Top Hotels in der Ferienregion Großarltal

Top Hotels in der Ferienregion Hochkönig

Top Hotels in der Ferienregion Obertauern

Top Hotels in der Ferienregion Saalbach Hinterglemm

Top Hotels in der Ferienregion Saalfelden Leogang

Top Hotels in der Ferienregion Wagrain Kleinarl

Top Hotels in der Ferienregion Zell am See - Kaprun

 

Besuchen Sie das Burgenland - Das sonnigste Bundesland Österreichs

 

Jedes Jahr besuchen tausende Gäste das Burgenland, "das Land der Sonne". Besonders zeichnet sich das Burgenland durch reichhaltige Angebote im Bereich Natur, Gesundheit, Kultur und Sport aus.

 

Hier genießt man den anspruchsvollen und vielfältigen Kulturreigen des Burgenlandes und erkundet im UNESCO Weltkulturerbe Nationalpark Neusiedlersee/Seewinkel die einzigartige Flora und Fauna.

 

Mit 1.800 km, großteils asphaltierten und markierten Radwanderwegen und rund 430 km langen Mountainbike-Strecken nennt sich das Burgenland zurecht "Das Radlerparadies". Durchgehend vom Kittsee bis nach Kalch können Sie das Burgendland, auf dem Jubiläums-Radweg R1 erkunden.

 

Der über 120 km lange ökoEnergie-Radweg wurde im Rahmen des Projektes ökoEnergieland geschaffen und befindet sich im Süden des Burgenlandes und verbindet die Partner-Gemeinden und eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten.

 

Aufgrund seiner topografischen und landschaftlichen Gegebenheiten aber auch aufgrund der landwirtschaftlichen Betriebs-Strukturen bietet das Burgenland ein äußerst attraktives Angebot für Reiter. Vom Neusiedlersee bis zum Naturpark Raab stehen rund 1.000 km Wanderreitweg zur Verfügung.

 

Auch für den Badespaß ist im Burgenland gesorgt. Aktuell verfügt das Bundesland über mehr als 60 öffentlich zugängliche Bade-Anlagen.

 

Auch dem Trendsport "Lauf- und Walking" nimmt sich das Burgenland an. In Bad Tatzmannsdorf gibt es sogar eine eigene Lauf- und Walkingarena. Weitere Lauf- und Walking-Wege mit einer Gesamtlänge von mehr als 500 km finden sich in der Region Stegersbach und Rosalia sowie in den Gemeinden Kukmirn, Oggau, Limbach, Strem und Mörbisch am See.

 

In Stegersbach wurden, als besonderes Highlight ein paar GPS-Touren eingerichtet. Dank moderner Technik kann der ambitionierte Sportler hier die Strecken ohne Beschilderungen und Tafeln bewältigen.

 

Auch Wanderer kommen im Burgenland voll auf ihre Kosten. Seit dem Jahr 2006 besteht hier das Projekt "Alpannonia" nach dem Motto "Grenzenlos Wandern - Von den Alpen in die pannonische Tiefebene".
Es handelt sich hier um ein gemeinsames Projekt des Burgenlandes mit Partnern aus der Steigermark und Ungarn. Es besteht aus einem grenzüberschreitenden Wander-System mit einem Hauptweg (über 100 km) und mehreren Zubringer-Wegen.

 

Natürlich ist für Wellness ebenfalls bestens gesorgt. Die Thermen im Burgenland haben hier jede Menge zu bieten. Den Alltag hinter sich lassen und eintauchen in großzügige Sauna-Landschaften, erlebnisreiche Familienparadiese oder moderne Wohlfühl-Oasen. Entdecken Sie das Wellness-Land Burgenland.

 

Die Burgenländischen Naturparks sind weltweit bekannt. Der bekannteste ist der UNESCO Welterbe Fertö – Neusiedler See.

 

Urlaub im Burgenland bedeutet 365 Tage im Jahr Genuss pur. Die Sonnenseite in Österreich.